Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Bugs

Spacer und die Verzeichnisstruktur

Der Spacer kann nur Dateien öffnen die in der Gothic typischen Verzeichnisstruktur (oder einem Unterverzeichnis) sind sind. Also Gothic\\_work\\DATA\\MESHES\\ bei *.3ds und Gothic\\_work\\DATA\\worlds\\ bei .zen. Ansonsten findet der Spacer die Datei nicht und neu geladene Welt ist leer (fieserweise ohne Fehlermeldung). Außerdem sollte man sicher gehn das es nicht mehrere Dateien mit gleichem Namen in unterschiedlichen Unterverzeichnissen gibt.

Materialnamen mit nur einem Zeichen

Materialnamen in ZENs sollten mindestens zwei Zeichen lang sein, sonst kommt es beim (Verbinden von mehreren ZENs und) anschließendem Laden der gespeicherten ZEN zu Problemen [Zugriffsverletzung in zCBspTree::ConnectMaterialsToSectors ].

Nicht-Gamescripte im Spacer parsen

Der Spacer kennt nur die externen Funktionen der Gamescripte, für alle andernen muß man „fake“ Funktionen mit Namen der externen Funktionen erstellen. Wenn man die Scripte per -zreparse parst gibts das Problem nicht. Beim Gothic1 Menü Script wären es z.B. folgende Ergänzungen:

//////////////////////////////////////////////////////////////////////////////
//
//[GOTHIC]/_work/Data/Scripts/System/_intern/Menu_Externals.d
//
//////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

function void Update_ChoiceBox(var string Item) {};
function void Apply_Options_Performance() {};
function void Apply_Options_Video() {};
function void Apply_Options_Audio() {};
function void Apply_Options_Game() {};
function void Apply_Options_Controls() {};
function int PlayVideo(var string Filename) {};

//////////////////////////////////////////////////////////////////////////////
//
//[GOTHIC]/_work/Data/Scripts/System/Menu.src
//
//////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

Menu\\Menu_Defines.d

_intern\\Menu_Externals.d
_intern\\Menu.d

Menu\\Menu_Main.d
Menu\\Menu_Opt.d
Menu\\Menu_Opt_Game.d
Menu\\Menu_Opt_Graphics.d
Menu\\Menu_Opt_Video.d
Menu\\Menu_Opt_Audio.d
Menu\\Menu_Opt_Controls.d
Menu\\Menu_Misc.d
Menu\\Menu_Savegame.d
Menu\\Menu_Log.d
Menu\\Menu_Status.d

Spacer1 Fenster sind verschwunden

- beende den Spacer
- starte RegEdit (Start/Ausführen)
- suche den Pfad HKEY_CURRENT_USER\\Software\\PIRANHA-BYTES Software GmbH\\Spacer\\Settings
- lösche den Eintrag winMain
- starte den Spacer
- wenn du das nicht immer machen willst, kannst du den [http://www.worldofgothic.de/dl/index.php?go=downloads&release_id=205 SpacerStarter] verwenden

Der Spacer gibt bei jedem beenden ein "Memoryleaks found" aus

NicoDE hat eine [http://forum.worldofplayers.de/forum/showthread.php?p=9677461&#post9677461 modifizierte Spacer.exe] veröffentlicht, bei der diese Fehlermeldung unterdrückt wird.
Dazu muss einfach die Spacer.exe im Verzeichnis [GOTHIC]\\system mit der Spacer.exe aus dem Archiv ersetzt werden.

Spacer1 stürzt beim Einfügen von "zCZone[...]Default" Vobs ab

Der Spacer1 hat leider die unangenehme Eigenschaft beim einfügen von
- oCZoneMusicDefault
- zCZoneVobFarPlaneDefault
- zCZoneZFogDefault
Vobs sich mit einer „Access Violation“ Fehlermeldung zu verabschieden.
Um dieses Problem zu umgehen hilft es oftmals vor dem einfügen einer „[…]Default“-Zone ein entsprechendes normales Zone-Vob einzufügen.

Beispiel: Vor dem einfügen eines „zCZoneZFogDefault“ Vobs erst ein „zCZoneZFog“ einfügen. Dieses Vob kann später wieder entfernt werden, sobald das eigentliche „zCZoneZFogDefault“ Vob erfolgreich und ohne Fehlermeldung eingefügt wurde.

Spacer2 Fenster sind verschwunden

- beende den Spacer
- starte RegEdit (Start/Ausführen)
- suche den Pfad HKEY_CURRENT_USER\\Software\\PIRANHA-BYTES\\Spacer\\Settings
- lösche den Eintrag winMain
- starte den Spacer
- wenn du das nicht immer machen willst, kannst du den [http://www.worldofgothic.de/dl/index.php?go=downloads&release_id=205 SpacerStarter] verwenden

Im Help-Fenster werden keine Hilfetexte angezeigt

Dies ist ein bekannter Bug der Spacer2.5(mod) Version die bei G2-DNDR beiliegt.
Wird eventuell bald mit einem Patch behoben.

Spacer 2.5 funktioniert nicht mit Patch 2.6

Zum Modden muss man die Spacer-Version 2.6(mod) verwenden. Diese Version ist Teil des G2MDK.

Object Presets

Edit by Wano:
Bei Verwendung von Presets kann es (warum auch immer) dazu kommen, dass das Spacerfenster nicht mehr erscheint. Abhilfe schafft das Löschen / bzw. Ausschneiden der erstellten Presets.
Zu finden sind sie unter:
_work\\tools\\data\\objpresets

Ruckeln in Portalräumen trotz 500 FPS

Bei manchen Leuten tritt das Problem auf, dass der Spacer in Portalräumen enorm ruckelt und man sich praktisch nicht bewegen kann, trotzdem werden 500 - 1000 FPS angezeigt. Dieses Problem kann bei der Nutzung des Spacers ziemlich stören.

Die Lösung ist folgende:

Im GothicStarter ist unter den Einstellungen und der Auflistung der verfügbaren Modifikationen eine Zeile „Parameter“ Dort gebt ihr einfach vor dem Starten des Spacers über den Button „Editor starten“ folgendes ein:

-zmaxframerate:50

Anstatt 50 kann auch eine andere Zahl eingetragen werden. Aber ich empfehle einen Mindestwert von 25.

Edit by Schattenlord:
Wenn ihr den Umweg über den GothicStarter nicht gehen wollt, dann könnt ihr auch einfach eine Verknüpfung der Spacer.exe erstellen. Danach klickt ihr diese mit der rechten Maustaste an, geht auf Eigenschaften und tragt hinter den Zielpfad mit einem Leerzeichen Abstand einfach dort -zmaxframerate:50 ein.

Edit by Bloodfly91:
Bei vielen funktioniert es leider trotz „-zmaxframerate:50“ noch nicht. Dann hilft es, ein Framerate Limit per Tool zu setzen. Ich mache das mit dem Aufnahmeprogramm „Bandicam“. Ich bin mir sicher, dass es auch noch andere Möglichkeiten gibt, um die FPS zu limitieren. Leider habe ich aber bis jetzt noch keine gefunden. Mit Bandicam ist es aber ganz einfach:

1) Bandicam downloaden, installieren und öffnen
2) Links auf den Reiter „FPS“ klicken
3) Haken bei „FPS Limit setzen“
4) In das Kästchen dahinter z.B. 60 schreiben
5) (falls ein Haken bei „nur während der Aufnahme“ ist, muss der weg)

Und schon sollte man ohne lästiges Ruckeln in Portalräumen spacern können. Die Geschwindigkeit beim bewegen im Spacer sollte somit auch langsamer und „normal“ sein.

Wichtig: Bandicam muss während man spacert geöffnet sein! Sonst funktioniert es natürlich nicht!

Gelöschte Materialien und allgemeine Hinweise

Edit by Assasine91:

Passt beim Spacer 2 (G2) auf, dass ihr möglichst nicht den Indoor-Modus benutzt, der macht einem das Leben schwer!
Falls ihr doch in die Verlegenheit kommt, den benutzen zu müssen, dann empfehle ich euch, die Auswahlmöglichkeit „Quick-Compile“ NICHT zu benutzen. Dadurch kann es passieren, dass sämtliche Materialien (Texturen) die ihr bisher draufgemappt habt, gelöscht werden!

Einzige Möglichkeit:

NICHT speichern, sondern den Spacer neu starten und die Mesh ohne Quick-Compile laden.

Leerer Materialfilter

Edit by Wano:

Falls der Materialfilter aus unerklärlichen Gründen leer sein sollte, was übrigens zur Folge hat, dass z.B. die Matgroups den Texturen nicht mehr zugeordnet werden (also keine passenden Auftrittgeräusche, keine Wassereigenschaften etc.), so empfiehlt es sich folgende Datei zu überprüfen:
_work\\tools\\data\\MatLib.ini
Falls sie leer sein sollte, so sind die Standardeinträge folgende:

[MATERIALFILTER]
NewWorld=#1
Testlevel=#2
Temp=#3
Effects=#4
OldWorld=#5
Water=#6
Addon=#7
MM=#8

Notfalls sollte man diese Datei schreibschützen, damit sie nicht vom Spacer überspeichert wird.

mfG, wano.

spacer/bugs.txt · Zuletzt geändert: 2017/02/18 22:29 von 79.252.82.13