Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Wo geht's lang? - oder: Das Waynet

Nachtrag: Leider sind die Bilder nicht mehr erreichbar.

In diesem Kapitel kommt ihr den NPCs ein Stück näher - denn nur über ein Waynet kann man festlegen, wo welcher NPC stehen soll. Denn in Gothic werden NPC-Standpunkte nicht über Koordinaten (X, Y und Z) sondern über Waypoints (Wegpunkte) festgelegt.

1. Spacer starten

Wir fangen wieder mal ganz einfach an. Wir starten einfach über den MDK Starter den Spacer (im Starter heißt er „Editor“).

https://imageshack.us/my.php?image=step0019yw.jpg

2. Die benötigte ZEN öffnen

In der Menüleiste auf „File“ klicken und dann auf „Open ZEN“. Danach die gewünschte ZEN-Datei öffnen.

https://imageshack.us/my.php?image=step0020ph.jpg

3. Mein erster Waypoint

Wer jetzt glaubt, dass jetzt ein schweres Kapitel kommt, den kann ich beruhigen. Erstmal müssen wir auf „F3“ drücken und mit den Pfeiltasten zu dem Punkt fliegen, wo wir unseren ersten Waypoint erstellen wollen. Beziehungsweise natürlich mit einem ganzen Waynet anfangen. Danach wieder „F3“ drücken.

https://imageshack.us/my.php?image=wp016tj.jpg

Nun klicken wir auf das Symbol für spezielle VOBs.

https://imageshack.us/img40/4793/wp028ps.jpg

Und noch ein Klick auf das Feld „Waypoint“.

https://imageshack.us/my.php?image=wp030wh.jpg

Dann gehen wir wieder ins Hauptfenster, machen einen Rechtsklick und klicken auf „Insert [spezials]“.

https://imageshack.us/my.php?image=wp044rk.jpg

Oh nein, ein Fenster! Ich habe einen Fehler gemacht, die Welt geht unter! - Na gut, nicht ganz. Jeder Waypoint muss nämlich einen Namen tragen - der bei wirklich jedem Waypoint anders sein muss - wenn man nachher dann einen NPC zu einem Waypoint schickt, sollte dieser nicht die Entscheidung zwischen zweien haben und dann zufällig einen nehmen… Auch wichtig ist, dass man den Waypoint komplett groß schreibt (bis auf die Zahlen). Ich nenne ihn hier einfach mal „TEST_WAYPOINT_01“.

https://imageshack.us/my.php?image=wp054kt.jpg

Hm, sie sehen nicht den Waypoint? Dagegen hilft ein einfaches Mittel. Wir klicken oben in der Symbol-Leiste auf „View/Edit“ und dann auf „Toggle Invisible Vobs“. Alternativ kann man auch einfach „I“ drücken.

https://imageshack.us/my.php?image=wp062ta.jpg

Wenn man alles richtig gemacht hat, dann müsste man den ersten Waypoint sehen!

https://imageshack.us/img283/6419/wp074af.jpg

4. Meine erste Waypoint-Verbindung

War das schon zuviel Arbeit? Auch ok, für weitere Waypoints muss man weniger klicken. Eigentlich nichts, außer „Ok“. Nun muss man erst „F3“ drücken und zu der Stelle fliegen, wo der zweite Waypoint hin soll.

Danach muss man einfach die Tasten „Strg“ und „I“ drücken. Danach wieder den Waypoint-Namen eingeben und auf „Ok“ klicken (alternativ natürlich auf „Enter“ drücken).

Wenn der Waypoint-Name nicht angenommen wird, muss man kontrollieren, ob es den vielleicht schon gibt und dann einen anderen wählen.

https://imageshack.us/my.php?image=wp085ui.jpg

Der neue Waypoint wird automatisch mit dem zuletzt ausgewählten Waypoint verbunden (bzw mit dem zuletzt erstellten, wenn man keinen anderen wählt). Das kann man allerdings nicht einfach so sehen, darum klicken wir in der Symbolleiste auf „View/Edit“, dann auf „Toggle lines“ und dann auf „Waynet“. Alternativ hilft ein Druck auf die Taste „W“ (und man sollte sich spätestens jetzt die Kürzel angewöhnen).

https://imageshack.us/img323/9470/wp091hq.jpg

Jetzt eine Übung: Erstellen Sie zwischen den beiden Waypoint einen weiteren (der kann mit dem letzten verbunden sein (Abschnitt 4) oder auch mit keinem (Abschnitt 3).

https://imageshack.us/my.php?image=wp101to.jpg

Wer ein bisschen Grips besitzt, weiß, dass ich meinen dritten und meinen ersten Waypoint verbinden möchte.

5. Waypoints verbinden

Nun klicken wir erst einmal auf den ersten Waypoint (am besten geht das, wenn man im „F3“-Modus ist). Dann müssen wir „SHIFT“ gedrückt halten und auf den dritten Waypoint klicken (wieder am besten im „F3“-Modus). „SHIFT“ kann man nun wieder loslassen. Nun sollte der erste Waypoint die ganze Zeit markiert sein und der dritte Waypoint blinkend.

https://imageshack.us/my.php?image=wp121ic.jpg

Jetzt einfach gleichzeitig „STRG“ + „W“ drücken, dann sind die Waypoints verbunden. Durch wiederholtes Drücken der beiden Tasten, wird die Verbindung wieder entfernt. So muss jeder Waypoint irgendwie zu jedem anderen (auch über andere Waypoint) Waypoint zugänglich sein.

So, jetzt kann man ein Waynet erstellen - aber fehlt da nicht noch was? Ja, Freepoints! Diese kann man genauso wie Waypoints erstellen, sie sind nur nicht mit dem Wegnetz verbunden (Beachtet: Es sind von type zcVobspot!). Nach einem Klick auf das Fuß-Symbol in der Leiste unterhalb des Hauptfensters wählt man dazu einfach Freepoint statt Waypoint aus und kann einen solchen dann auf die selbe Art und Weise einfügen.
Sie müssen ein Kürzel in ihrem Namen tragen, um für eine bestimmte Sache „nutzbar“ zu sein. So können z.B. Monter nur an Freepoints rumlaufen, die ein FP_ROAM im Namen tragen. Wie diese Kürzel lauten, steht übrigens in der Zustandsfunktion, die zum jeweiligen Tagesablauf gehört.
Hier eine (wie ich hoffe) komplette Liste:

Pinkeln → FP_PEE
Laute spielen → FP_STAND
Magie üben → FP_STAND
Rauchen → FP_STAND
Mit verschränkten Armen dastehen→ FP_STAND
Trinken → FP_STAND
Essen → FP_STAND
Wache halten → FP_STAND
Fegen → FP_STAND
Den Boden Schrubben → FP_SWEEP
Sich das Gesicht waschen (an Fluss oder See) → FP_WASH
Beten → FP_PRAY
Auf dem Feld Hacken → FP_PICK
Auf dem Feld ernten → FP_PICK
Auf dem Boden sitzen → FP_CAMPFIRE
Mit andern labern → FP_SMALLTALK
Monster → FP_ROAM

In dem Sinne, an die Arbeit. ;)

Bei Kritik, Verbesserungsvorschläge usw, bitte bei Milgo anfragen.
Additions by Sweil (Freepoint-Liste)

quickstart/spacer/das_waynet.txt · Zuletzt geändert: 2017/01/09 16:28 von milky-way